Mbesa Mission Hospital

Ein Buschkrankenhaus im Süden Tansanias

Lage des Mbesa Mission Hospitals

Mbesa liegt ca. 30 km von der tansanisch-mosambikanischen Grenze entfernt, etwa auf halber Strecke zwischen Indischem Ozean und dem Malawisee. Politisch gehört es zum Tunduru-Distrikt in der Provinz Ruvuma. Die Entfernung zur Distrikthauptstadt Tunduru beträgt etwa 50 km, zur Provinzhauptstadt Songea ca. 300 km, überwiegend Erdstrasse. Die vorherrschenden Stämme sind Yao (60%), Makua (20%) und Matambwa (6%), die fast komplett islamisch-animistisch geprägt sind, Christen sind eine kleine Minderheit. Wirtschaftlich gesehen leben mehr als 95% als landwirtschaftliche Selbstversorger, eine nennenswerte Industrie ist nicht vorhanden. Vor einiger Zeit sind in der Gegend Kupfervorkommen entdeckt worden, deren Ausbeutung langsam begonnen hat. Auf einen Arzt kommen etwa 45.000 Menschen (Landesdurchschnitt in Tansania 1:21.000, in Deutschland 1:270).

In Sonderfällen fliegt MAF ( Mission Aviation Fellowship) von Dar es Salaam nach Mbesa. Eine Reise mit Bus oder Geländewagen von Dar es Salaam nach Mbesa dauert je nach Wetter- und Strassenverhältnissen 1-2 Tage.

Dirt Road MAF (Mission Aviation Fellowship) PlaneMAF (Mission Aviation Fellowship) Flugzeug Mbesa is close to the Mozambiquan border Mbesa liegt nahe der tansanisch-mosambikanischen Grenze